Schulschließung ab Montag 26.04.2021

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,

sehr geehrte Schülerinnen und Schüler,

 

gestern wurde die Novellierung des Infektionsschutzgesetzes durch den Bundesrat gebilligt und anschließend verkündet, damit es in Kraft treten kann.

 

Das neue Gesetz sieht eine Schulschließung ab dem Übersteigen des Inzidenzwertes von 165 an drei aufeinander folgenden Tagen vor. Es werden die Tage vor dem in Krafttreten des Gesetzes mitgezählt. Da die Stadt Erfurt seit vielen Tagen kontinuierlich den Wert von 165 überschritten hat, ist ab Montag 26.04.2021 unsere Schule erneut für alle Schülerinnen und Schüler geschlossen. Ausnahmen bilden hierbei die Abschlussklassen.

 

Außerdem werden weitere Regelungen angepasst, die ich in Bezug auf unsere Schule kurz benennen möchte.

 

Weiterführende Informationen finden Sie auf der Internetseite des TMBJS unter

https://bildung.thueringen.de/aktuell/seite?tx_news_pi1%5Bnews%5D=2313&cHash=afa859c2faceece39a781dff4e2ca809.

 

 

 

 

 

Regelungen für unsere Schule

 

 

Unterricht:

 Alle Schüler der Klassenstufen 5 – 9 gehen ab Montag 26.04.2021 in den Distanzunterricht.

 

Die Abschlussklassen (10 – Q1) nehmen nach wie vor am Präsenzunterricht teil.

 

Der aktuelle Stundenplan bleibt in jetziger Form erhalten. Es werden eventuell im Verlauf der nächsten Woche Anpassungen vorgenommen. Schülerinnen und Schüler, die sich im Distanzunterricht befinden, werden über die Schulcloud mit Aufgaben versorgt bzw. es findet Videounterricht entsprechend des gültigen Stundenplanes statt. Abweichungen vom Stundenplan werden durch den entsprechenden Fachlehrer bekanntgegeben.

 

 

Notbetreuung:

Eine Notbetreuung wird entsprechend den Vorgaben der §§ 20 bzw. 43 ThürSARS-CoV-KiJuSSp-VO im Zeitraum von 08:30 – 12:30 Uhr täglich für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 – 6 angeboten.

 

Die Notbetreuung steht nur den Schülerinnen und Schülern offen, bei denen beide Elternteile aufgrund dienstlicher oder betrieblicher Gründe nicht in der Lage sind, ihre berufliche Tätigkeit im Homeoffice durchzuführen und damit Ihre Kinder zu betreuen.

 

Ich bitte diese Vorgaben zwingend einzuhalten, da wir nur über eine begrenzte Betreuungskapazität verfügen.

 

Um die Notbetreuung in Anspruch zu nehmen, muss diese erneut beantragt werden. Das entsprechende Antragformular finden Sie auf unserer Internetseite bzw. auf der Seite des TMBJS. Entsprechend des Antragsformulars, benötigen Sie eine Arbeitgeberbescheinigung zum Nachweis der Berechtigung für die Notbetreuung, welche sich auch auf dem Formular findet.

 

Da es praktisch für Sie unmöglich sein wird, eine Bescheinigung über das Wochenende zu erhalten. Teilen Sie uns bitte vorerst per E-Mail mit, ob die Inanspruchnahme der Notbetreuung notwendig ist. Das entsprechende Formular mit der Arbeitgeberbescheinigung können Sie im Laufe der nächsten Woche nachreichen.

 

 

Testpflicht:

 Unabhängig von einem Schwellenwert ist die Präsenz in der Schule nur erlaubt für Personen, die die 2 x wöchentlich angebotenen Selbsttests nutzen. Das gilt für alle Schülerinnen und Schüler sowie das gesamte Personal. Alternativ wird die Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung bzw. eines Nachweises über eine Schnelltestung auf das Coronavirus SARS-CoV-2, zum Beispiel an einem Bürgertestzentrum, welcher nicht älter als 48 Stunden ist, als Testung am Testtag der Einrichtung anerkannt. Diese Regelung gilt sowohl für den Präsenzunterricht als auch für die Notbetreuung.

 

 

Mittagsversorgung:

Für alle Schülerinnen und Schüler in der Präsenz bzw. in der Notbetreuung wird die Firma Schmähling weiterhin eine Mittagsversorgung anbieten.

Bitte vergessen Sie nicht, für alle Schülerinnen und Schüler im Distanzunterricht das Essen abzubestellen.

 

 

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,

sehr geehrte Schülerinnen und Schüler,

 

wieder einmal stehen wir vor besonderen Herausforderungen. Die kommenden Wochen werden erneut zu einer Belastungsprobe für alle werden. Ich wünsche Ihnen hierfür viel Kraft und Durchhaltevermögen.

 

Bleiben Sie gesund!

 

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Leube

Schulleiter

 

Download
Antrag auf Notbetreuung mit Arbeitnehmerbescheinigung
2021_Antrag_Notbetreuung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

Kontakt:

Staatliches Gymnasium 10

Scharnhorststraße 43
99099 Erfurt

 

Tel. +49 361 789 69 478 

Fax +49 361 789 69 479

mail: gym10@erfurt.de

Prüfungsstandort:

Kooperationspartner: