Bundesweiter Vorlesetag

Der Bundesweite Vorlesetag ist eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung. Dieser Aktionstag für das Vorlesen findet seit 2004 jedes Jahr am dritten Freitag im November statt. Er setzt ein öffentlichkeitswirksames Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens. Ziel ist es, Begeisterung für das Lesen und Vorlesen zu wecken und Kinder bereits früh mit dem geschriebenen und erzählten Wort in Kontakt zu bringen. Das Konzept ist einfach: Jeder, der Spaß am Vorlesen hat, liest an diesem Tag anderen vor – zum Beispiel in Schulen, Kindergärten, Bibliotheken oder Buchhandlungen.

 

Der diesjährige Vorlesetag liegt gerade einmal zwei Wochen hinter uns und sage und schreibe 170.000 Teilnehmer haben sich an diesem Tag für das Vorlesen engagiert. Lesen braucht Vorbilder. Deshalb war es so wichtig, dass auch unsere Lesescouts ein Zeichen für das
(Vor-)Lesen gesetzt und den Kindern der Kita „Haus der kleinen Wichtel“ beim Zuhören strahlende Augen ins Gesicht gezaubert haben. Vielen Dank an unsere Lesescouts sowie an die interessierten Zuhörer!

 

Kontakt:

Staatliches Gymnasium 10

Scharnhorststraße 43
99099 Erfurt

 

Tel. +49 361 789 69 478 

Fax +49 361 789 69 479

mail: gym10@erfurt.de

Prüfungsstandort:

Kooperationspartner: