On Air-Radio Show - Der Podcast zur Projektwoche

Im Rahmen unserer Projektwoche ist eine kleine Radioproduktion entstanden.

mehr lesen

Wir bitten um Hilfe!

Liebe Eltern,

seit Anfang des Schuljahres gibt es eine Textil-AG an unserer Schule. Wir treffen uns zweimal die Woche

in der Mittagspause und nähen Kleinigkeiten, wie Schlüsselbänder, Haargummis u. v. m. Einige häkeln und stricken auch. Später wollen wir uns an größeren Sachen versuchen, bis hin zu einfachen Kleidungsstücken.

Zur Zeit sind wir mit der Weihnachtsproduktion beschäftigt und werden zur Weihnachtsfeier mit einem kleinen Verkaufsstand vertreten sein.

Es ist gerade so, dass die Vorräte an brauchbaren Materialien und Zubehör zu Ende gehen. Es fehlt an vielem:

  • Schöne Baumwoll- und Jerseystoffreste
  • evtl. Kunstlederreste
  • Bänder Borten, Spitzen
  • Reißverschlüsse
  • Knöpfe aller Art
  • Farbiges Nähgarn
  • Nähmaschinennadeln (Universal- und Jerseynadeln)
  • Wolle

Und ganz vermessen fragen wir auch, ob vielleicht irgendwo noch eine funktionstüchtige Nähmaschine herumsteht, die keiner mehr braucht. Derzeit haben wir 5 Nähmaschinen, es teilen sich manchmal 3 Kinder eine Maschine und das ist nicht so schön, denn dann kommt mancher gar nicht zum Nähen.

Es wäre sehr schade, wenn wir nicht mehr weitermachen könnten.

 

Wir danken Ihnen schon einmal ganz doll für Ihre Hilfe.

 

Christel Gruse und viele begeisterte Nähkinder.

Die Streitschlichter - Wir helfen euch gerne!

Projektwoche zum Thema "Gesunde Schule"

Schon traditionell beschäftigten wir uns Anfang November mit dem großen Thema „Gesunde Schule“ in einer einwöchigen Projektwoche.

Die Angebote waren sehr vielfältig und nahmen den Aspekt der Nachhaltigkeit besonders in den Fokus. Etliche externe Partner wie Ökoherz Thüringen oder die Johanniter unterstützten uns.

In unserer Gruppe beschäftigten wir uns mit Hecken in der Landschaft, ihren Aufgaben als Lebensraum für immer weniger Insekten, ihren Früchten und den Standortbedingungen von Heckensträuchern wie Weißdorn, Schneeball und Flieder. - Na klar haben wir uns auch praktisch betätigt. So haben wir aus Hagebutten und Schlehen leckere Marmelade gekocht, Hagebutten zu tollen Kränzen gesteckt und im Schulgelände verschiedene Sträucher gepflanzt. Schon im Frühjahr werden wir sehen, ob alle Pflanzen wurzeln konnten und uns mit ihrem Grün im nächsten heißen Sommer erfreuen können.

mehr lesen

Neue Hausordnung in Kraft!

Auf Beschluss der Schulkonferenz vom 22.10.2019 wurde unsere Hausordnung geändert. Die Änderungen der Hausordnung sind ab dem 25.11.2019 in Kraft! Die aktuelle Fassung finden sie hier!

Anmeldung zur nächsten DELF-Prüfung

Die nächste DELF-Prüfung findet am 25.01.2020. Eine Anmeldung ist noch bis zum 20.11.2019 bei Frau Bartel möglich.

Sportwoche der Klassen 7a und 7b

 

Vom 11.6 bis zum 13.6  hatten die 7a und die 7b ihre gemeinsame Sportwoche. Diese kam zu Stande, da die beiden Klassen drei Stunden Sport in der Woche haben, eine Doppelstunde und eine einzelne, da eine einzelne Stunde Sport, aufgrund des Weges zur Turnhalle und der „Umziehzeit“, nicht wirklich sinnvoll ist, wurde die einzelne Sportstunde über das Jahr ausgesetzt und jetzt mit der Sportwoche wieder nachgeholt. 

 

Am Montag trafen sich die beiden Klassen in der Schule, und machten sich auf den Weg zum Fußballplatz in Windischholzhausen. Angekommen ging es dann in einen Stationsbetrieb, bestehend aus Fußball, Basketball und Federball. Im Anschluss fand ein kleiner Orientierungslauf auf der angrenzenden Wiese statt, der auf den morgigen Tag vorbereiten sollte. Gegen 12:30 Uhr ging es dann zurück zur Haltestelle Urbicher Kreuz und von dort nach Hause.

 

Am Dienstag war wieder Treffpunkt in der Schule, dort angekommen wurden die Klassen in vier Gruppen aufgeteilt, die Mädchen der 7a, die Mädchen der 7b, die Jungs der 7b und die Jungs der 7a. Alle  hatten die Aufgabe, nachdem sie sich einen Teamnamen ausgedacht hatten, wobei durchaus kreative Ergebnisse entstanden sind, auf dem Weg zur Skaterbahn im Steiger, einige Fragen zu beantworten und Aufgaben zu lösen. Wer die meisten Aufgaben/Fragen lösen kann, gewinnt.

An der Skaterbahn angekommen war der Orientierungslauf bereits von Frau Michalek vorbereitet worden. Insgesamt 17 Posten, verteilt auf der gesamten Strecke, mussten in Partnerarbeit, je nach vorgegebenem Weg, angelaufen werden. Am Ende des „Tages“ mussten die am Anfang gebildeten Teams erneut durch den Wald, und jeden einzelnen Posten ablaufen und die Teamkarte mitnehmen. Diesen Wettstreit gewannen die Mädchen der 7b, doch am Ende des „Tages“ waren die Mädchen der 7a, mit weitem Abstand, das beste Team gefolgt von den Mädchen der 7b, den Jungs der 7b und den Jungen der 7a als Gewinner der Herzen.

 

Am Mittwoch war dann Treffen am Bahnhof angesagt, von dort ging es dann mit der Bahn Richtung Nordbad. Dort absolvierten dann einige ihr Schwimmabzeichen in Bronze oder Silber, oder wiederholten es einfach um ihre Zeiten zu verbessern und sich eine gute Note zu verdienen. Alle anderen stellten in der Zeit noch einmal ihre Fähigkeiten im Orientierungslauf unter Beweis. Später wurde dann gewechselt die Orientierungsläufer durften ins Wasser, während sich die anderen entspannen konnten. Der „Tag“ wurde dann mit einem freien Schwimmen abgeschlossen, bei welchem, die die trotz der relativ kühlen Temperaturen noch wollten, noch einmal machen dürfen was sie wollen, vom Rutschen bis zum Sprung vom Dreier.

 

Am Ende der Woche waren fast alle zufrieden, man hatte viel Spaß und die Vorfreude auf die Sportwoche nächstes Jahr ist auch ziemlich groß.

 

Bericht von Finn Kalus (7b)

On Air-Radio Show - Der Podcast zur Projektwoche

Im Rahmen unserer Projektwoche ist eine kleine Radioproduktion entstanden.

Hier kann man sich unsere Radiosendung als Podcast anhören. Wir wünschen viel Spaß :)

Wir bitten um Hilfe!

Liebe Eltern,

seit Anfang des Schuljahres gibt es eine Textil-AG an unserer Schule. Wir treffen uns zweimal die Woche

in der Mittagspause und nähen Kleinigkeiten, wie Schlüsselbänder, Haargummis u. v. m. Einige häkeln und stricken auch. Später wollen wir uns an größeren Sachen versuchen, bis hin zu einfachen Kleidungsstücken.

Zur Zeit sind wir mit der Weihnachtsproduktion beschäftigt und werden zur Weihnachtsfeier mit einem kleinen Verkaufsstand vertreten sein.

Es ist gerade so, dass die Vorräte an brauchbaren Materialien und Zubehör zu Ende gehen. Es fehlt an vielem:

  • Schöne Baumwoll- und Jerseystoffreste
  • evtl. Kunstlederreste
  • Bänder Borten, Spitzen
  • Reißverschlüsse
  • Knöpfe aller Art
  • Farbiges Nähgarn
  • Nähmaschinennadeln (Universal- und Jerseynadeln)
  • Wolle

Und ganz vermessen fragen wir auch, ob vielleicht irgendwo noch eine funktionstüchtige Nähmaschine herumsteht, die keiner mehr braucht. Derzeit haben wir 5 Nähmaschinen, es teilen sich manchmal 3 Kinder eine Maschine und das ist nicht so schön, denn dann kommt mancher gar nicht zum Nähen.

Es wäre sehr schade, wenn wir nicht mehr weitermachen könnten.

 

Wir danken Ihnen schon einmal ganz doll für Ihre Hilfe.

 

Christel Gruse und viele begeisterte Nähkinder.

Die Streitschlichter - Wir helfen euch gerne!

Projektwoche zum Thema "Gesunde Schule"

Schon traditionell beschäftigten wir uns Anfang November mit dem großen Thema „Gesunde Schule“ in einer einwöchigen Projektwoche.

Die Angebote waren sehr vielfältig und nahmen den Aspekt der Nachhaltigkeit besonders in den Fokus. Etliche externe Partner wie Ökoherz Thüringen oder die Johanniter unterstützten uns.

In unserer Gruppe beschäftigten wir uns mit Hecken in der Landschaft, ihren Aufgaben als Lebensraum für immer weniger Insekten, ihren Früchten und den Standortbedingungen von Heckensträuchern wie Weißdorn, Schneeball und Flieder. - Na klar haben wir uns auch praktisch betätigt. So haben wir aus Hagebutten und Schlehen leckere Marmelade gekocht, Hagebutten zu tollen Kränzen gesteckt und im Schulgelände verschiedene Sträucher gepflanzt. Schon im Frühjahr werden wir sehen, ob alle Pflanzen wurzeln konnten und uns mit ihrem Grün im nächsten heißen Sommer erfreuen können.

Neue Hausordnung in Kraft!

Auf Beschluss der Schulkonferenz vom 22.10.2019 wurde unsere Hausordnung geändert. Die Änderungen der Hausordnung sind ab dem 25.11.2019 in Kraft! Die aktuelle Fassung finden sie hier!

Anmeldung zur nächsten DELF-Prüfung

Die nächste DELF-Prüfung findet am 25.01.2020. Eine Anmeldung ist noch bis zum 20.11.2019 bei Frau Bartel möglich.

Fachlehrersprechtag 26.11.2019

Sehr geehrte Eltern,

 

hiermit laden wir Sie am 26.11.2019 von 17.30 - 19.30 Uhr zum Fachlehrersprechtag ein. Hier haben Sie die Möglichkeit mit den Fachlehrern Ihrer Kinder ins Gespräch zu kommen und Fragen zu stellen.

Um einen reibungslosen Ablauf zu garantieren ist es wichtig, dass Sie mit dem jeweiligen Lehrer einen Termin vereinbaren. Dies ist über die E-Mail-Adresse "Nachname des Fachlehrers"@gym10-erfurt.de (Bsp.: leube@gym10-erfurt.de) möglich. Die Dauer der Gespräche ist auf 10 bzw. max. 20min begrenzt, um möglichst vielen Eltern die Möglichkeit für Gespräche zu geben.

 

Gespräche ohne eine vorherige Anmeldung bzw. zeitliche Absprache sind aufgrund der engen zeitlichen Taktung nicht möglich!

1200 Euro gewonnen

Es war ein harter Wettbewerb um Stimmen - gegen die Sportvereine hatten wir kaum eine Chance. Dennoch haben wir es geschafft: 8. Platz beim Vereinsvoting der Sparkasse Mittelthüringen mit über 400 Stimmen. Damit haben wir 1200,- Euro für den Förderverein unserer Schule gewonnen! Diese werden wir für den Kauf von zwei Waldschänken für unseren Schulhof ausgeben. Herzlichen Dank an alle, die für uns gestimmt haben und weitere Stimmen eingeworben haben!!

 

Euer Förderverein

Hallo! - Schon Mitglied?

Wir sind’s nur - der Förderverein! Und wir brauchen Sie! Denn ohne Sie, liebe Eltern, läuft - nun ja - nur die Gymnasium-Basisversion. Wir aber wollen mehr. Wir wollen Premium! Für unsere Kinder!! Dafür brauchen wir viele Mitglieder. Denn nur so können wir unseren Finanzstock sichern. 1 Euro pro Monat - das sind 12 im Jahr. Haben Sie soviel übrig? Das wäre klasse! Beitrittserklärung ausfüllen und das war’s schon. Sie müssen nichts weiter tun. Natürlich ist jede helfende Hand willkommen. Pflicht ist das nicht!

 

Wussten Sie eigentlich, dass Sie ohne uns vom Förderverein diesen Text gar nicht lesen könnten? Die Homepage, die zahlen nämlich wir. Und auch sonst unterstützen wir die pädagogische Arbeit an unserem Gymnasium 10, wo wir können, egal ob es um den Unterricht, um Arbeitsgemeinschaften, Projekte, Preise oder Schulfeste geht, um die Beschaffung von Lehr- und Lernmitteln, ja sogar technischen Geräten. Also: Geben Sie sich einen Ruck! Die Beitrittserklärung finden Sie hier. Ansonsten: Jeder Spenden-Euro ist willkommen. Herzlichen Dank und beste Grüße - Silvia Mittmann (Vorsitzende) & der Vorstand

 

Der Förderverein lädt ein!

AN ALLE MITGLIEDER DES FÖRDERVEREINS

 

Einladung zur Mitgliederversammlung 2019

 

 

 

                                                                                                        Erfurt, 29. Oktober 2019

 

 

 

Liebe Fördervereinsmitglieder,

 

 

 

hiermit laden wir Sie zu unserer diesjährigen ordentlichen Mitgliederversammlung am

 

 

 

3. Dezember 2019, 18.30 Uhr

 

 

 

ein. Wichtigster Tagesordnungspunkt ist die Wahl des neuen Vorstands - daher bitten wir um zahlreiches Erscheinen. Gäste sind ebenfalls gerne willkommen.

 

 

 

Die Versammlung findet in der Aula des Gymnasiums 10 in der Scharnhorststraße 43 in Erfurt statt.

 

 

 

Vorläufige Tagesordnung:

 

1.     Feststellung der Beschlussfähigkeit und Abstimmung der Tagesordnung

 

2.     Jahresbericht des Vorstands und des Kassenwarts

 

3.     Diskussion zu den Jahresberichten

 

4.     Entlastung des Vorstands

 

5.     Wahl des neuen Vorstands

 

6.     Geplante Projekte und Vorschläge der Mitglieder

 

7.     Sonstiges

 

 

 

Gerne können Sie Vorschläge für die Tagesordnung und Anträge per E-Mail oder schriftlich an den Fördervereinsvorstand einreichen.

 

 

 

 

 

Herzliche Grüße

 

 

 

 

 

Silvia Mittmann (Vorsitzende) und der Vorstand

 

 

 

 

 

Juniorwahlen am Gymnasium 10

Am Dienstag, dem 22.10.2019, findet die Juniorwahl für alle SchülerInnen ab der Jahrgangsstufe 7 in unserer Schule statt. Hier wird die am 27.10.2019 in Thüringen stattfindende Landtagswahl simuliert. Jeder Schüler hat 2 Stimmen, also darf man maximal 2 Kreuze setzen. 

Die Erststimme geht an einen Kandidaten aus dem Wahlkreis. Die Zweitstimme geht an eine Partei seiner Wahl.

Die Wahlzeiten sind jeweils die Hofpausen im Raum EG07. Bitte Schülerausweis mitbringen!

Ziele der Juniorwahl sind, das Interesse der Jugendlichen an Politik zu fördern, Begeisterung für politische Teilhabe und gesellschaftliches Engagement zu wecken, Meinungsbildungsprozesse zu fördern und das Urteilsvermögen zu stärken und Wertschätzung des demokratischen Systems zu vermitteln.

Über eine rege Teilnahme an der Wahl freuen wir uns, denn je mehr mitmachen, desto aussagekräftiger wird das Ergebnis.

Der Wahlvorstand

 

Wahlen am Gymnasium 10

Liebe Schülerinnen und Schüler,

 

ich bedanke mich zunächst bei unseren fleißigen Wahlhelfern und Wahlhelferinnen für eine reibungslose Wahl. Außerdem bedanke ich mich bei der Klasse 9a, die für die Stimmauszählung zuständig war.

Hier nun folgend die Ergebnisse unserer Wahlen:

Schülersprecher/Schulkonferenz:

Marc Elflein (9a) 150 Stimmen

Lilly Hella Thieme (9a) 121 Stimmen

Diana Ott (9b)120 Stimmen

Friedrich Radefeld (9a) 102 Stimmen

 

Somit ist Marc Elflein unser neuer Schulsprecher. Ich wünsche dir alles Gute und eine produktive Zeit als Schulsprecher. Seine Vertreterinnen sind Lilly Thieme und Diana Ott. Auch euch wünsche ich alles Gute und auf eine ertragreiche Zeit.

 

Schülerparlament 

Finn Kalus (9b) 183 Stimmen

Benjamin Kriening (9b) 133 Stimmen

Felix Ritter (8b) 105 Stimmen 

Johannes Grundler (9b) 69 Stimmen

 

Auch hier wünsche ich euch, Finn, Benjamin und Felix, maximale Erfolge im Schülerparlament und herzlichen Glückwunsch zu eurer Wahl.

 

Vertrauenslehrer

Frau Rüdiger

 

Euer Wahlvorstand

Herr Beuthling

Medaillenregen für das Gymnasium 10

Am Dienstag, dem 17.09., nahmen 54 Mädchen und Jungen zum ersten Mal für unsere Schule an den Erfurter Stadt-, Kinder- und Jugendspielen teil. Sie traten dabei gegen alle weiterführenden Schulen der Stadt in fünf verschiedenen Leichtathletikdisziplinen (60m Sprint, Weitsprung, Ballwurf, 800m und 12x200m) an.

 

Insgesamt waren unsere Schülerinnen und Schüler sehr erfolgreich und konnten 20 Medaillen (2 Gold, 8 Silber und 10 Bronze) gewinnen. Damit gewann unser Gymnasium 10 die meisten Medaillen unter allen 15 teilnehmenden weiterführenden Schulen in Erfurt. Ein toller Erfolg auf den wir alle stolz sein können!

 

Fachschaft Sport

Unser Projekt zum Thema Kinderrechte

In den vergangenen Monaten führte die jetzige Klasse 7c gemeinsam mit anderen Schulklassen aus dem Libanon, Portugal, der Türkei, Italien, Jordanien und Georgien ein gemeinsames Projekt zum Thema Kinderrechte durch.

Den gesamten Artikel und die entstandenen Videos findet ihr unter dem Reiter "Unsere Schule" bei der Fachschaft Deutsch.

Mehr Schatten!

WIR BRAUCHEN DEINE STIMME, JETZT!!!

STIMME BEI DER SPARKASSE FÜR UNSER PROJEKT: "MEHR SCHATTEN!".

 

 

Um unseren Schulhof schöner zu machen, versucht unser Förderverein Gelder für die Anschaffung von Waldschenken zu organiseren. Also bitte votet für uns unter:

 

 

https://voting.pitmodule.de/o/b2e175650fa4053/gallery

Votet für unsere Schülerband "Ducaf"

Unsere älteste Schülerband "Ducaf" nimmt wieder am "Eine-Welt-Songcontest" mit ihrem neuen Song "Taten" teil. Ihr könnt das Ergebnis des Wettbewerbs mitbestimmen. Folgt einfach dem unten stehenden Link und stimmt ab. Einfach in die Suchmaske "Ducaf" oder "Taten" eingeben, Song anhören und Stimme geben. Das Voting endet am 26.08.2019 um 12:00 Uhr.

https://www.eineweltsong.de/voting

Projekt Waldschenke

Am 03.07.2019 fand unser traditionelles Sommerfest statt. In diesem Zusammenhang startete unser Förderverein eine Spendenaktion zur Anschaffung einer Waldschenke als Aufenthaltsort für Schülerinnen und Schüler.

Es wurde an diesem Tag eine Spendensumme in Höhe von

792,06€

(Überweisungen nicht inbegriffen) erreicht.

Der Förderverein dankt recht herzlich allen Eltern, Schülerinnen und Schülern, Lehrern sowie Gästen die zu der hohen Spendensumme beigtragen haben.

DANKE FÜR IHR ENGAGEMENT!

 

Der Förderverein des Staatlichen Gymnasiums 10 e.V. wünscht allen schöne Sommerferien.

 

 

gez. Vorstand des Fördervereins des Staatlichen Gymnasiums 10

 

Wir bauen Musikinstrumente

Als Teil des Musikunterrichts haben sich die 5. Klassen des Gymnasiums 10 im Frühling mit dem Bau von eigenen Musikinstrumenten beschäftigt und nicht nur ihr Wissen, sondern auch ihr handwerkliches und kreatives Können unter Beweis gestellt. Abschließend wurde dann gemeinsam auf dem jeweils eigenen Instrument musiziert.

 

F. Földházi

Weil heiß das Reisefieber brennt

Vom 01.07. bis zum 03.07. findet unsere Projektwoche zum Thema "Weil heiß das Reisefieber brennt" statt.

Hier findet ihr noch einmal eine Übersicht über alle angebotenen Projekte.

Download
Übersicht Projektgruppen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 73.5 KB

Delf-Prüfung

Am 25.05.2019 findet die nächste Runde der Delf-Prüfungen am Gymnasium 10 statt. Dazu erwarten wir 98 SchülerInnen aus ganz Thüringen.

Ein Tag im Labor

Am Freitag, dem 22.03.2019, besuchten wir im Rahmen von LaaO die "Marie-Elise-Kayser-Schule", die jedoch langfristig zu Gast in der "Ernst-Benary-Schule" ist. Als wir ankamen, wurden wir in das Thema ein wenig eingeführt und im Anschluss einem Partner zugeteilt. Danach zogen wir uns die jeweilige Schutzkleidung an und begannen mit der ersten Praxiseinheit. Diese bestand darin, unseren eigenen Harnstoff zu untersuchen und somit die Nierenfunktion nachzuweisen. Nach einer 30-minütigen Pause arbeiteten wir weiter in der zweiten Praxiseinheit. Ich persönlich konnte mich für den zweiten Teil mehr begeistern, da wir unsere Blutgruppe bestimmen durften und verschiedene Gewebe mikrokopieren konnten.

Zusammenfassend kann ich sagen, dass es ein interessanter und aufschlussreicher Tag war. Danke an die beiden Schulen, dass sie uns diese Erfahrung ermöglicht haben.

 

Luisa Goethe, 8b

Das Gymnasium 10 spendet an das Kinderhospiz

Bei unserer diesjährigen Weihnachtsspendenaktion haben wir 957,90 Euro für das Kinderhospiz Mitteldeutschland gesammelt. Damit hat das Gymnasium 10 zum dritten Mal in Folge die Auszeichnung "Schule mit Herz" erhalten.

Klassenfahrt der 7a zum Kunsthof Friedrichsrode

Wir sind gefühlte 10 Stunden bergauf gelaufen,

haben rund um die Uhr Fußball gespielt, 

uns im Feuerschein Gruselgeschichten erzählt,

uns im Wald verlaufen

und damit gerechnet, dass Klassenkameraden verloren gehen.

Unser Plan, die Klasse zur Nachtwanderung zu erschrecken, ist fehlgeschlagen. 

Jedoch konnten Toni und Cedric den Rest der Klasse erfolgreich in Unruhe versetzen.

 

Neben dem ganzen Vergnügen kam aber auch die Arbeit nicht zu kurz. 

Unsere Radierungen zum Thema „Mein 7. Schuljahr“ sind in der 1. Etage des Schulhauses zu betrachten.

 

Am Ende muss noch kommen, dass Basti, Gabriel, Felix und Alex eine halbe Stunde vor den anderen am Bahnhof eingetroffen sind.

 

Ende gut, alles gut.

 

Wir sind der Meinung, dass unsere Klasse mehr zusammengewachsen ist.

 

Viele Grüße und einen herzlichen Dank an das Kunsthofteam, ohne die unsere Fahrt nicht so schön geworden wäre.

 

Eure Klasse 7a

Wandertag zur Leipziger Buchmesse

Wir sind am 22.3.2019 mit den Klassen 6a, 6c, 7a und 7c zur Buchmesse nach Leipzig, mit dem Bus gefahren. 

Auf der Messe gab es Bücher für jeden Geschmack etwas. Es gab Lesungen den ganzen Tag zu unterschiedlichen Themen. Trotz dessen, dass es viele Besucher gab konnte man sich recht frei bewegen. Viele Leute hatten  aufwändige und selbst gemachte Kostüme an, die umwerfend aussahen.

Insgesamt war es eine schöne und erlebnisreiche Zeit bei der Buchmesse.

Teilnahme unserer 7. Klassen an den Erfurter Schultheatertagen

Klassenausflug zu Rollstuhlfahrenden

Wir sind am 21. März 2019 mit den Klassen 7a, 7b und 7c, zu einem Ausflug gelaufen, wo wir rollstuhlfahrende Sportler in einer Turnhalle getroffen haben. Dort haben wir einzelne Stationen besucht, in denen wir uns mit Rollstuhlbasketball, Rollstuhlrugby und Alltagsproblemen im Rollstuhl befassten. 

Wir hatten dort vier Trainer, die uns an den Stationen geholfen und beaufsichtigt haben. Drei von ihnen müssen seit einem Unfall den Rollstuhl nutzen und der andere konnte von Geburt an nicht gehen. 

An der ersten Station wurden wir in zwei Gruppen aufgeteilt und spielten dann gegeneinander Basketball, wobei wir auch im Rollstuhl saßen. Es war ziemlich schwierig den Ball vom Sitzen aus in den Korb zu werfen. 

An der zweiten Station wurden wir wieder in zwei Mannschaften aufgeteilt und spielten Rugby. Wobei wir zwei Torlinien hatten und das Ziel war es, mit dem Rollstuhl und dem Ball im Schoß über die gegnerische Torlinie zu fahren. 

An der dritten und letzten Station beschäftigten wir uns mit den Alltagsproblemen im Rollstuhl. Wir mussten bordsteinähnliche Erhöhungen ohne Hilfe hochkommen. Wobei man immer aufpassen musste, dass man nicht um oder raus fällt, wenn sich nach hinten lehnt. Was einigen – mehr als anderen auch passierte. 

Der Tag war sehr informativ, lustig und sportlich. So konnten wir auch mal einen Tag aus einem anderen Blickwinkel (aus dem der Rollstuhlfahrer) erleben.

Einzug des Mitgliedsbeitrages 2018

Sehr geehrte Mitglieder des Fördervereins des staatlichen Gymnasiums 10 - Erfurt e.V.,

 

aus organisatorischen Gründen wurde der Mitgliedsbeitrag für das Jahr 2018 noch nicht eingezogen.

Hiermit informiere ich Sie darüber, dass wir den Mitgliedsbeitrag in Höhe von 12€ für das Jahr 2018 um den 15. April 2019 von Ihrer angebenen Kontoverbindung einziehen werden.

Sie können die Abbuchung an der Mandatsreferenznummer erkennen, welche MB2018-...(bei den Punkten findet sich auf Ihrem Kontoauszug Ihre Mitgliedsnummer) lautet.

 

Der Mitgliedsbeitrag für 2019 wird dann wie gewohnt im November 2019 eingezogen werden.

Danke für Ihr Verständnis!

 

mit freundlichen Grüßen

Andreas Leube

Kassenwart

 

Projekt zur Kasernennutzung

Am 11. März 2019 begann der Tag der Klasse 5b sehr aufregend, denn nun durften wir endlich unsere wochenlange Arbeit zum Projekt unserer Klasse vorstellen. Wir suchten Möglichkeiten, wie die bisher ungenutzte Kaserne am Stadtblick zukünftig verwendet werden kann. Der Auftrag zur Ideensammlung kam von der „Bundesagentur für Immobilienaufgaben“, die ihren Sitz ebenfalls am Stadtblick hat. Nachdem wir uns die Kaserne im Dezember angeschaut hatten, arbeiteten wir in den kommenden Monaten in Gruppen an unseren Ideen. Herr Tarnow von der „Bundesagentur für Immobilienaufgaben“ hat uns während der Durchführung des Projekts unterstützt und weitergeholfen. Unsere Ideen waren vielfältig z.B. ein Escape Room, ein Hundeparadies, ein Spaßbad oder ein Panoramahotel.

Anhand einer Nutzen-Kosten-Gegenüberstellung haben wir dann den Sieger gekürt.

Platz 1: Panoramahotel

Platz 2: Hundeparadies

Platz 3: Erlebnisbad „Atlantia“

Das Projekt hat der ganzen Klasse sehr gut gefallen und wir hoffen, es hat auch der Bundesagentur für Immobilienaufgaben geholfen.   

Die Lesescouts lesen im Seniorenpflegeheim vor

Am 17.12.2018 waren die Lesescouts im Seniorenpflegeheim Martin-Luther-Haus. Am Bundesweiten Vorlesetag haben wir uns Zeit genommen, um älteren Menschen Märchen vorzulesen. Die Märchen haben den Menschen dort sehr gut gefallen, sogar so gut, dass manche von ihnen einige bekannte Zeilen mitsprechen konnten. Zum Beispiel: „Ach wie gut das niemand weiß, dass ich Rumpelstilzchen heiß.“ Als Abschiedsgeschenk gab es für uns ein paar köstliche Kekse. Zum Schluss haben wir noch ein Foto geschossen, auf dem wir unsere Urkunden vor dem Gebäude hochhielten.

Alexandra, 6c

Erfolgreiche Basketballmädels

Sehr erfolgreich waren unsere Mädels in der WK III beim Bundeswettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ im Basketball. Das Schulamtsfinale gewannen sie im Januar ungeschlagen und sehr souverän. Damit qualifizierten sie sich für das Landesfinale am 21.02.2019 in Kahla. Hier erkämpften sie einen hervorragenden 2. Platz und mussten sich nur starken Jenenserinnen geschlagen geben. Herzlichen Glückwunsch. - Danke an unseren Schulförderverein, der die schmucke Spielkleidung gesponsert hat.

Neu am Gym 10: Die Streitschlichter

Schüler streiten sich auf dem Schulhof. Brüllen, rangeln, prügeln. Eigentlich will man das gar nicht. Aber wenn es soweit ist: Wen spreche ich an? Einen Lehrer? Das ist für die meisten eine große Hürde. Vielleicht wollt ihr euch aber einem Streitschlichter anvertrauen?

Streit ist Mist! Er belastet das Schulleben und den Klassenfrieden. Das wollen wir, die Streitschlichter, verhindern! Dazu hat Frau Bartel ein neues Projekt ins Leben gerufen. Seit November sind die Streitschlichter – Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 7 und 8 – am Gymnasium 10 unterwegs. 

Dazu haben wir während der Projektwoche im Jugendhaus „Domizil“ am Ringelberg eine Ausbildung erhalten. Wir werden in Zukunft zweimal pro Woche in einem Beratungsraum (Raum 209) kompetente Konfliktlösungen anbieten und die Probleme der Schüler klären. Ein Schlichtungsgespräch ist absolut freiwillig, vertraulich und neutral! 

Wann: Mittwoch 1. Hofpause und Freitag 2. Hofpause

Wo: Raum 209 oder auf dem Hof

Die Streitschlichter sind: 

Adrian Clasens (7c), Kai Decker (7a), Patrick Diezel (8b), Marc Elflein (8a), Marlin Exel (7a), Felix Haak (7a), Nelly Höfig (8a), Lilli Kämpfer (7c), Felix Ritter (7b), Diana Ott (8b), Nils Vogler (7b), Jasmin Weise (7c), Nico Wuttke (8a)

      Marc Elflein, 8a

Das Gymnasium 10 ist DELF-Standort

In diesem Schuljahr finden erstmalig die DELF-Prüfungen (anerkannte Zertifikate für Französisch als Fremdsprache in unterschiedlichen Sprachniveaus) des Institut Francais am Gymnasium 10 statt. 

Mitgliederversammlung des Schulfördervereins

Aktion Zukunftsstollen

Download
Brief Zukunftsstollen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 442.2 KB

Die Klasse 5a bei den Schmökerhits 2019

Am 24.09.2018 nahm die Klasse 5a an der Übergabe der Schmökerhits in der Buchhandlung Peterknecht teil. Die Schüler werden die Bücher lesen und ein Kinderbuchranking aufstellen, von Kindern für Kinder. Die Präsentation wird am 20.März 2019 stattfinden.

Ausflug der Klasse 9a nach Weimar zu Antenne Thüringen

Am Montagmorgen des 24.9.2018 ist die Klasse 9a vom Bahnhof Erfurt nach Weimar gefahren, um Antenne Thüringen einen Besuch abzustatten. Das Ganze fand im Rahmen des Deutschunterrichtes zum Thema Medien statt. Als sie dort angekommen sind, wurden sie von einer freundlichen Mitarbeiterin des Radiosenders empfangen. Diese hat die Klasse 9a im mehrstöckigen Senderhaus herumgeführt. 

Durch präzise Erklärungen der Aufgaben im Sender hat die Klasse so Einblicke in die verschiedensten Tätigkeitsfelder im Radiosender erhalten. Sie durften ebenfalls bei einer Liveübertragung direkt vor Ort sein und sogar selbst etwas einsprechen, was als Material für eine Radiosendung diente. 

Im Großen und Ganzen war der Besuch bei Antenne Thüringen ein voller Erfolg, da es der Klasse nach eigenen Angaben viel Spaß bereitet hat, sich einen Überblick über das Geschehen in einem Radiosender zu verschaffen. 

Am späten Mittag ging es dann mit der glücklichen Klasse zurück nach Erfurt.

           

          Till Beyer, 9a

Öffnungszeiten der Bibliothek

Bitte die Öffnungszeiten der Bibliothek beachten:

 

Montag: 2. Hofpause

Dienstag: 14:15 Uhr - 15:00 Uhr

Mittwoch: 2. Hofpause

Donnerstag: 2. Hofpause

Freitag: 14:15 Uhr - 15:00 Uhr

 

In den angegebenen Zeiten könnt ihr die Bibliothek nutzen, dort lesen oder Bücher ausleihen.

 

Euer Bibo-Team :)

Schach-AG kommt!

Ab dem 28.08.2018 wird Herr Eugen Mantu (lizensierter Schachtrainer) eine Schach-AG an unserem Hause anbieten. Die Schach-AG wird wöchentlich jeden Dienstag nach der sechsten Unterrichtsstunde stattfinden.

Interessierte Schüerinnen und Schüler tragen sich bitte bis spätestens Freitag (24.08.2018) in die Einschreibeliste ein.(Die Liste befindet sich gegenüber den Toiletten im Erdgeschoss an der quaderförmigen Littfaßsäule!)

Falls die Liste voll sein sollte, könnt ihr euren Namen auf die NACHRÜCKERLISTE schreiben. Herr Mantu wird euch über die Aufnahme in die AG informieren.

 

Ein tolles Fest zum Beginn des neuen Schuljahres

Zu Beginn des Festes hat die Schulband die Schulhymne und weitere tolle Lieder gespielt. Nach einer kleinen Rede von Herrn Leube haben alle fünften Klassen Luftballons mit ihren Wünschen und Ängsten in den Himmel steigen lassen. Es folgte die Vorstellung der neuen 5.Klassen. Die 5a begann mit dem Stück „Wie toll ist das Gym 10.“ Es folgte die 5b mit einem kleinen Flashmob. Als letztes zeigte die 5c ihr Können mit dem Stück „Eigenschaften des Gym 10.“ 

Nach diesen Aufführungen konnten die Kinder sehr viele spannende Dinge tun, z.B. Federball oder Tischtennis spielen, Geschirr bemalen, Schach spielen und vieles mehr. Für den Hunger gab es leckeren Kuchen und Salate. An den Durst wurde natürlich auch gedacht. Es gab eine leckere Auswahl an Getränken. Einen herzlichen Dank an die Sechstklässler, die das Buffet vorbereitet haben, und die Lehrer!

Es war für alle ein schöner Tag!

 

Carolin Galander & Emily Ullrich (5b)

Neue Unterrichtszeiten

Bitte die neuen Unterrichtszeiten beachten (Menüpunkt "Für Schüler" oder in eurem Planer).

On Air-Radio Show - Der Podcast zur Projektwoche

Im Rahmen unserer Projektwoche ist eine kleine Radioproduktion entstanden.

Hier kann man sich unsere Radiosendung als Podcast anhören. Wir wünschen viel Spaß :)

Wir bitten um Hilfe!

Liebe Eltern,

seit Anfang des Schuljahres gibt es eine Textil-AG an unserer Schule. Wir treffen uns zweimal die Woche

in der Mittagspause und nähen Kleinigkeiten, wie Schlüsselbänder, Haargummis u. v. m. Einige häkeln und stricken auch. Später wollen wir uns an größeren Sachen versuchen, bis hin zu einfachen Kleidungsstücken.

Zur Zeit sind wir mit der Weihnachtsproduktion beschäftigt und werden zur Weihnachtsfeier mit einem kleinen Verkaufsstand vertreten sein.

Es ist gerade so, dass die Vorräte an brauchbaren Materialien und Zubehör zu Ende gehen. Es fehlt an vielem:

  • Schöne Baumwoll- und Jerseystoffreste
  • evtl. Kunstlederreste
  • Bänder Borten, Spitzen
  • Reißverschlüsse
  • Knöpfe aller Art
  • Farbiges Nähgarn
  • Nähmaschinennadeln (Universal- und Jerseynadeln)
  • Wolle

Und ganz vermessen fragen wir auch, ob vielleicht irgendwo noch eine funktionstüchtige Nähmaschine herumsteht, die keiner mehr braucht. Derzeit haben wir 5 Nähmaschinen, es teilen sich manchmal 3 Kinder eine Maschine und das ist nicht so schön, denn dann kommt mancher gar nicht zum Nähen.

Es wäre sehr schade, wenn wir nicht mehr weitermachen könnten.

 

Wir danken Ihnen schon einmal ganz doll für Ihre Hilfe.

 

Christel Gruse und viele begeisterte Nähkinder.

Die Streitschlichter - Wir helfen euch gerne!

Projektwoche zum Thema "Gesunde Schule"

Schon traditionell beschäftigten wir uns Anfang November mit dem großen Thema „Gesunde Schule“ in einer einwöchigen Projektwoche.

Die Angebote waren sehr vielfältig und nahmen den Aspekt der Nachhaltigkeit besonders in den Fokus. Etliche externe Partner wie Ökoherz Thüringen oder die Johanniter unterstützten uns.

In unserer Gruppe beschäftigten wir uns mit Hecken in der Landschaft, ihren Aufgaben als Lebensraum für immer weniger Insekten, ihren Früchten und den Standortbedingungen von Heckensträuchern wie Weißdorn, Schneeball und Flieder. - Na klar haben wir uns auch praktisch betätigt. So haben wir aus Hagebutten und Schlehen leckere Marmelade gekocht, Hagebutten zu tollen Kränzen gesteckt und im Schulgelände verschiedene Sträucher gepflanzt. Schon im Frühjahr werden wir sehen, ob alle Pflanzen wurzeln konnten und uns mit ihrem Grün im nächsten heißen Sommer erfreuen können.

Neue Hausordnung in Kraft!

Auf Beschluss der Schulkonferenz vom 22.10.2019 wurde unsere Hausordnung geändert. Die Änderungen der Hausordnung sind ab dem 25.11.2019 in Kraft! Die aktuelle Fassung finden sie hier!

Anmeldung zur nächsten DELF-Prüfung

Die nächste DELF-Prüfung findet am 25.01.2020. Eine Anmeldung ist noch bis zum 20.11.2019 bei Frau Bartel möglich.

Fachlehrersprechtag 26.11.2019

Sehr geehrte Eltern,

 

hiermit laden wir Sie am 26.11.2019 von 17.30 - 19.30 Uhr zum Fachlehrersprechtag ein. Hier haben Sie die Möglichkeit mit den Fachlehrern Ihrer Kinder ins Gespräch zu kommen und Fragen zu stellen.

Um einen reibungslosen Ablauf zu garantieren ist es wichtig, dass Sie mit dem jeweiligen Lehrer einen Termin vereinbaren. Dies ist über die E-Mail-Adresse "Nachname des Fachlehrers"@gym10-erfurt.de (Bsp.: leube@gym10-erfurt.de) möglich. Die Dauer der Gespräche ist auf 10 bzw. max. 20min begrenzt, um möglichst vielen Eltern die Möglichkeit für Gespräche zu geben.

 

Gespräche ohne eine vorherige Anmeldung bzw. zeitliche Absprache sind aufgrund der engen zeitlichen Taktung nicht möglich!

1200 Euro gewonnen

Es war ein harter Wettbewerb um Stimmen - gegen die Sportvereine hatten wir kaum eine Chance. Dennoch haben wir es geschafft: 8. Platz beim Vereinsvoting der Sparkasse Mittelthüringen mit über 400 Stimmen. Damit haben wir 1200,- Euro für den Förderverein unserer Schule gewonnen! Diese werden wir für den Kauf von zwei Waldschänken für unseren Schulhof ausgeben. Herzlichen Dank an alle, die für uns gestimmt haben und weitere Stimmen eingeworben haben!!

 

Euer Förderverein

Hallo! - Schon Mitglied?

Wir sind’s nur - der Förderverein! Und wir brauchen Sie! Denn ohne Sie, liebe Eltern, läuft - nun ja - nur die Gymnasium-Basisversion. Wir aber wollen mehr. Wir wollen Premium! Für unsere Kinder!! Dafür brauchen wir viele Mitglieder. Denn nur so können wir unseren Finanzstock sichern. 1 Euro pro Monat - das sind 12 im Jahr. Haben Sie soviel übrig? Das wäre klasse! Beitrittserklärung ausfüllen und das war’s schon. Sie müssen nichts weiter tun. Natürlich ist jede helfende Hand willkommen. Pflicht ist das nicht!

 

Wussten Sie eigentlich, dass Sie ohne uns vom Förderverein diesen Text gar nicht lesen könnten? Die Homepage, die zahlen nämlich wir. Und auch sonst unterstützen wir die pädagogische Arbeit an unserem Gymnasium 10, wo wir können, egal ob es um den Unterricht, um Arbeitsgemeinschaften, Projekte, Preise oder Schulfeste geht, um die Beschaffung von Lehr- und Lernmitteln, ja sogar technischen Geräten. Also: Geben Sie sich einen Ruck! Die Beitrittserklärung finden Sie hier. Ansonsten: Jeder Spenden-Euro ist willkommen. Herzlichen Dank und beste Grüße - Silvia Mittmann (Vorsitzende) & der Vorstand

 

Der Förderverein lädt ein!

AN ALLE MITGLIEDER DES FÖRDERVEREINS

 

Einladung zur Mitgliederversammlung 2019

 

 

 

                                                                                                        Erfurt, 29. Oktober 2019

 

 

 

Liebe Fördervereinsmitglieder,

 

 

 

hiermit laden wir Sie zu unserer diesjährigen ordentlichen Mitgliederversammlung am

 

 

 

3. Dezember 2019, 18.30 Uhr

 

 

 

ein. Wichtigster Tagesordnungspunkt ist die Wahl des neuen Vorstands - daher bitten wir um zahlreiches Erscheinen. Gäste sind ebenfalls gerne willkommen.

 

 

 

Die Versammlung findet in der Aula des Gymnasiums 10 in der Scharnhorststraße 43 in Erfurt statt.

 

 

 

Vorläufige Tagesordnung:

 

1.     Feststellung der Beschlussfähigkeit und Abstimmung der Tagesordnung

 

2.     Jahresbericht des Vorstands und des Kassenwarts

 

3.     Diskussion zu den Jahresberichten

 

4.     Entlastung des Vorstands

 

5.     Wahl des neuen Vorstands

 

6.     Geplante Projekte und Vorschläge der Mitglieder

 

7.     Sonstiges

 

 

 

Gerne können Sie Vorschläge für die Tagesordnung und Anträge per E-Mail oder schriftlich an den Fördervereinsvorstand einreichen.

 

 

 

 

 

Herzliche Grüße

 

 

 

 

 

Silvia Mittmann (Vorsitzende) und der Vorstand

 

 

 

 

 

Juniorwahlen am Gymnasium 10

Am Dienstag, dem 22.10.2019, findet die Juniorwahl für alle SchülerInnen ab der Jahrgangsstufe 7 in unserer Schule statt. Hier wird die am 27.10.2019 in Thüringen stattfindende Landtagswahl simuliert. Jeder Schüler hat 2 Stimmen, also darf man maximal 2 Kreuze setzen. 

Die Erststimme geht an einen Kandidaten aus dem Wahlkreis. Die Zweitstimme geht an eine Partei seiner Wahl.

Die Wahlzeiten sind jeweils die Hofpausen im Raum EG07. Bitte Schülerausweis mitbringen!

Ziele der Juniorwahl sind, das Interesse der Jugendlichen an Politik zu fördern, Begeisterung für politische Teilhabe und gesellschaftliches Engagement zu wecken, Meinungsbildungsprozesse zu fördern und das Urteilsvermögen zu stärken und Wertschätzung des demokratischen Systems zu vermitteln.

Über eine rege Teilnahme an der Wahl freuen wir uns, denn je mehr mitmachen, desto aussagekräftiger wird das Ergebnis.

Der Wahlvorstand

 

Wahlen am Gymnasium 10

Liebe Schülerinnen und Schüler,

 

ich bedanke mich zunächst bei unseren fleißigen Wahlhelfern und Wahlhelferinnen für eine reibungslose Wahl. Außerdem bedanke ich mich bei der Klasse 9a, die für die Stimmauszählung zuständig war.

Hier nun folgend die Ergebnisse unserer Wahlen:

Schülersprecher/Schulkonferenz:

Marc Elflein (9a) 150 Stimmen

Lilly Hella Thieme (9a) 121 Stimmen

Diana Ott (9b)120 Stimmen

Friedrich Radefeld (9a) 102 Stimmen

 

Somit ist Marc Elflein unser neuer Schulsprecher. Ich wünsche dir alles Gute und eine produktive Zeit als Schulsprecher. Seine Vertreterinnen sind Lilly Thieme und Diana Ott. Auch euch wünsche ich alles Gute und auf eine ertragreiche Zeit.

 

Schülerparlament 

Finn Kalus (9b) 183 Stimmen

Benjamin Kriening (9b) 133 Stimmen

Felix Ritter (8b) 105 Stimmen 

Johannes Grundler (9b) 69 Stimmen

 

Auch hier wünsche ich euch, Finn, Benjamin und Felix, maximale Erfolge im Schülerparlament und herzlichen Glückwunsch zu eurer Wahl.

 

Vertrauenslehrer

Frau Rüdiger

 

Euer Wahlvorstand

Herr Beuthling

Medaillenregen für das Gymnasium 10

Am Dienstag, dem 17.09., nahmen 54 Mädchen und Jungen zum ersten Mal für unsere Schule an den Erfurter Stadt-, Kinder- und Jugendspielen teil. Sie traten dabei gegen alle weiterführenden Schulen der Stadt in fünf verschiedenen Leichtathletikdisziplinen (60m Sprint, Weitsprung, Ballwurf, 800m und 12x200m) an.

 

Insgesamt waren unsere Schülerinnen und Schüler sehr erfolgreich und konnten 20 Medaillen (2 Gold, 8 Silber und 10 Bronze) gewinnen. Damit gewann unser Gymnasium 10 die meisten Medaillen unter allen 15 teilnehmenden weiterführenden Schulen in Erfurt. Ein toller Erfolg auf den wir alle stolz sein können!

 

Fachschaft Sport

Unser Projekt zum Thema Kinderrechte

In den vergangenen Monaten führte die jetzige Klasse 7c gemeinsam mit anderen Schulklassen aus dem Libanon, Portugal, der Türkei, Italien, Jordanien und Georgien ein gemeinsames Projekt zum Thema Kinderrechte durch.

Den gesamten Artikel und die entstandenen Videos findet ihr unter dem Reiter "Unsere Schule" bei der Fachschaft Deutsch.

Mehr Schatten!

WIR BRAUCHEN DEINE STIMME, JETZT!!!

STIMME BEI DER SPARKASSE FÜR UNSER PROJEKT: "MEHR SCHATTEN!".

 

 

Um unseren Schulhof schöner zu machen, versucht unser Förderverein Gelder für die Anschaffung von Waldschenken zu organiseren. Also bitte votet für uns unter:

 

 

https://voting.pitmodule.de/o/b2e175650fa4053/gallery

Votet für unsere Schülerband "Ducaf"

Unsere älteste Schülerband "Ducaf" nimmt wieder am "Eine-Welt-Songcontest" mit ihrem neuen Song "Taten" teil. Ihr könnt das Ergebnis des Wettbewerbs mitbestimmen. Folgt einfach dem unten stehenden Link und stimmt ab. Einfach in die Suchmaske "Ducaf" oder "Taten" eingeben, Song anhören und Stimme geben. Das Voting endet am 26.08.2019 um 12:00 Uhr.

https://www.eineweltsong.de/voting

Projekt Waldschenke

Am 03.07.2019 fand unser traditionelles Sommerfest statt. In diesem Zusammenhang startete unser Förderverein eine Spendenaktion zur Anschaffung einer Waldschenke als Aufenthaltsort für Schülerinnen und Schüler.

Es wurde an diesem Tag eine Spendensumme in Höhe von

792,06€

(Überweisungen nicht inbegriffen) erreicht.

Der Förderverein dankt recht herzlich allen Eltern, Schülerinnen und Schülern, Lehrern sowie Gästen die zu der hohen Spendensumme beigtragen haben.

DANKE FÜR IHR ENGAGEMENT!

 

Der Förderverein des Staatlichen Gymnasiums 10 e.V. wünscht allen schöne Sommerferien.

 

 

gez. Vorstand des Fördervereins des Staatlichen Gymnasiums 10

 

Wir bauen Musikinstrumente

Als Teil des Musikunterrichts haben sich die 5. Klassen des Gymnasiums 10 im Frühling mit dem Bau von eigenen Musikinstrumenten beschäftigt und nicht nur ihr Wissen, sondern auch ihr handwerkliches und kreatives Können unter Beweis gestellt. Abschließend wurde dann gemeinsam auf dem jeweils eigenen Instrument musiziert.

 

F. Földházi

Weil heiß das Reisefieber brennt

Vom 01.07. bis zum 03.07. findet unsere Projektwoche zum Thema "Weil heiß das Reisefieber brennt" statt.

Hier findet ihr noch einmal eine Übersicht über alle angebotenen Projekte.

Download
Übersicht Projektgruppen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 73.5 KB

Delf-Prüfung

Am 25.05.2019 findet die nächste Runde der Delf-Prüfungen am Gymnasium 10 statt. Dazu erwarten wir 98 SchülerInnen aus ganz Thüringen.

Ein Tag im Labor

Am Freitag, dem 22.03.2019, besuchten wir im Rahmen von LaaO die "Marie-Elise-Kayser-Schule", die jedoch langfristig zu Gast in der "Ernst-Benary-Schule" ist. Als wir ankamen, wurden wir in das Thema ein wenig eingeführt und im Anschluss einem Partner zugeteilt. Danach zogen wir uns die jeweilige Schutzkleidung an und begannen mit der ersten Praxiseinheit. Diese bestand darin, unseren eigenen Harnstoff zu untersuchen und somit die Nierenfunktion nachzuweisen. Nach einer 30-minütigen Pause arbeiteten wir weiter in der zweiten Praxiseinheit. Ich persönlich konnte mich für den zweiten Teil mehr begeistern, da wir unsere Blutgruppe bestimmen durften und verschiedene Gewebe mikrokopieren konnten.

Zusammenfassend kann ich sagen, dass es ein interessanter und aufschlussreicher Tag war. Danke an die beiden Schulen, dass sie uns diese Erfahrung ermöglicht haben.

 

Luisa Goethe, 8b

Das Gymnasium 10 spendet an das Kinderhospiz

Bei unserer diesjährigen Weihnachtsspendenaktion haben wir 957,90 Euro für das Kinderhospiz Mitteldeutschland gesammelt. Damit hat das Gymnasium 10 zum dritten Mal in Folge die Auszeichnung "Schule mit Herz" erhalten.

Klassenfahrt der 7a zum Kunsthof Friedrichsrode

Wir sind gefühlte 10 Stunden bergauf gelaufen,

haben rund um die Uhr Fußball gespielt, 

uns im Feuerschein Gruselgeschichten erzählt,

uns im Wald verlaufen

und damit gerechnet, dass Klassenkameraden verloren gehen.

Unser Plan, die Klasse zur Nachtwanderung zu erschrecken, ist fehlgeschlagen. 

Jedoch konnten Toni und Cedric den Rest der Klasse erfolgreich in Unruhe versetzen.

 

Neben dem ganzen Vergnügen kam aber auch die Arbeit nicht zu kurz. 

Unsere Radierungen zum Thema „Mein 7. Schuljahr“ sind in der 1. Etage des Schulhauses zu betrachten.

 

Am Ende muss noch kommen, dass Basti, Gabriel, Felix und Alex eine halbe Stunde vor den anderen am Bahnhof eingetroffen sind.

 

Ende gut, alles gut.

 

Wir sind der Meinung, dass unsere Klasse mehr zusammengewachsen ist.

 

Viele Grüße und einen herzlichen Dank an das Kunsthofteam, ohne die unsere Fahrt nicht so schön geworden wäre.

 

Eure Klasse 7a

Wandertag zur Leipziger Buchmesse

Wir sind am 22.3.2019 mit den Klassen 6a, 6c, 7a und 7c zur Buchmesse nach Leipzig, mit dem Bus gefahren. 

Auf der Messe gab es Bücher für jeden Geschmack etwas. Es gab Lesungen den ganzen Tag zu unterschiedlichen Themen. Trotz dessen, dass es viele Besucher gab konnte man sich recht frei bewegen. Viele Leute hatten  aufwändige und selbst gemachte Kostüme an, die umwerfend aussahen.

Insgesamt war es eine schöne und erlebnisreiche Zeit bei der Buchmesse.

Teilnahme unserer 7. Klassen an den Erfurter Schultheatertagen

Klassenausflug zu Rollstuhlfahrenden

Wir sind am 21. März 2019 mit den Klassen 7a, 7b und 7c, zu einem Ausflug gelaufen, wo wir rollstuhlfahrende Sportler in einer Turnhalle getroffen haben. Dort haben wir einzelne Stationen besucht, in denen wir uns mit Rollstuhlbasketball, Rollstuhlrugby und Alltagsproblemen im Rollstuhl befassten. 

Wir hatten dort vier Trainer, die uns an den Stationen geholfen und beaufsichtigt haben. Drei von ihnen müssen seit einem Unfall den Rollstuhl nutzen und der andere konnte von Geburt an nicht gehen. 

An der ersten Station wurden wir in zwei Gruppen aufgeteilt und spielten dann gegeneinander Basketball, wobei wir auch im Rollstuhl saßen. Es war ziemlich schwierig den Ball vom Sitzen aus in den Korb zu werfen. 

An der zweiten Station wurden wir wieder in zwei Mannschaften aufgeteilt und spielten Rugby. Wobei wir zwei Torlinien hatten und das Ziel war es, mit dem Rollstuhl und dem Ball im Schoß über die gegnerische Torlinie zu fahren. 

An der dritten und letzten Station beschäftigten wir uns mit den Alltagsproblemen im Rollstuhl. Wir mussten bordsteinähnliche Erhöhungen ohne Hilfe hochkommen. Wobei man immer aufpassen musste, dass man nicht um oder raus fällt, wenn sich nach hinten lehnt. Was einigen – mehr als anderen auch passierte. 

Der Tag war sehr informativ, lustig und sportlich. So konnten wir auch mal einen Tag aus einem anderen Blickwinkel (aus dem der Rollstuhlfahrer) erleben.

Einzug des Mitgliedsbeitrages 2018

Sehr geehrte Mitglieder des Fördervereins des staatlichen Gymnasiums 10 - Erfurt e.V.,

 

aus organisatorischen Gründen wurde der Mitgliedsbeitrag für das Jahr 2018 noch nicht eingezogen.

Hiermit informiere ich Sie darüber, dass wir den Mitgliedsbeitrag in Höhe von 12€ für das Jahr 2018 um den 15. April 2019 von Ihrer angebenen Kontoverbindung einziehen werden.

Sie können die Abbuchung an der Mandatsreferenznummer erkennen, welche MB2018-...(bei den Punkten findet sich auf Ihrem Kontoauszug Ihre Mitgliedsnummer) lautet.

 

Der Mitgliedsbeitrag für 2019 wird dann wie gewohnt im November 2019 eingezogen werden.

Danke für Ihr Verständnis!

 

mit freundlichen Grüßen

Andreas Leube

Kassenwart

 

Projekt zur Kasernennutzung

Am 11. März 2019 begann der Tag der Klasse 5b sehr aufregend, denn nun durften wir endlich unsere wochenlange Arbeit zum Projekt unserer Klasse vorstellen. Wir suchten Möglichkeiten, wie die bisher ungenutzte Kaserne am Stadtblick zukünftig verwendet werden kann. Der Auftrag zur Ideensammlung kam von der „Bundesagentur für Immobilienaufgaben“, die ihren Sitz ebenfalls am Stadtblick hat. Nachdem wir uns die Kaserne im Dezember angeschaut hatten, arbeiteten wir in den kommenden Monaten in Gruppen an unseren Ideen. Herr Tarnow von der „Bundesagentur für Immobilienaufgaben“ hat uns während der Durchführung des Projekts unterstützt und weitergeholfen. Unsere Ideen waren vielfältig z.B. ein Escape Room, ein Hundeparadies, ein Spaßbad oder ein Panoramahotel.

Anhand einer Nutzen-Kosten-Gegenüberstellung haben wir dann den Sieger gekürt.

Platz 1: Panoramahotel

Platz 2: Hundeparadies

Platz 3: Erlebnisbad „Atlantia“

Das Projekt hat der ganzen Klasse sehr gut gefallen und wir hoffen, es hat auch der Bundesagentur für Immobilienaufgaben geholfen.   

Die Lesescouts lesen im Seniorenpflegeheim vor

Am 17.12.2018 waren die Lesescouts im Seniorenpflegeheim Martin-Luther-Haus. Am Bundesweiten Vorlesetag haben wir uns Zeit genommen, um älteren Menschen Märchen vorzulesen. Die Märchen haben den Menschen dort sehr gut gefallen, sogar so gut, dass manche von ihnen einige bekannte Zeilen mitsprechen konnten. Zum Beispiel: „Ach wie gut das niemand weiß, dass ich Rumpelstilzchen heiß.“ Als Abschiedsgeschenk gab es für uns ein paar köstliche Kekse. Zum Schluss haben wir noch ein Foto geschossen, auf dem wir unsere Urkunden vor dem Gebäude hochhielten.

Alexandra, 6c

Erfolgreiche Basketballmädels

Sehr erfolgreich waren unsere Mädels in der WK III beim Bundeswettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ im Basketball. Das Schulamtsfinale gewannen sie im Januar ungeschlagen und sehr souverän. Damit qualifizierten sie sich für das Landesfinale am 21.02.2019 in Kahla. Hier erkämpften sie einen hervorragenden 2. Platz und mussten sich nur starken Jenenserinnen geschlagen geben. Herzlichen Glückwunsch. - Danke an unseren Schulförderverein, der die schmucke Spielkleidung gesponsert hat.

Neu am Gym 10: Die Streitschlichter

Schüler streiten sich auf dem Schulhof. Brüllen, rangeln, prügeln. Eigentlich will man das gar nicht. Aber wenn es soweit ist: Wen spreche ich an? Einen Lehrer? Das ist für die meisten eine große Hürde. Vielleicht wollt ihr euch aber einem Streitschlichter anvertrauen?

Streit ist Mist! Er belastet das Schulleben und den Klassenfrieden. Das wollen wir, die Streitschlichter, verhindern! Dazu hat Frau Bartel ein neues Projekt ins Leben gerufen. Seit November sind die Streitschlichter – Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 7 und 8 – am Gymnasium 10 unterwegs. 

Dazu haben wir während der Projektwoche im Jugendhaus „Domizil“ am Ringelberg eine Ausbildung erhalten. Wir werden in Zukunft zweimal pro Woche in einem Beratungsraum (Raum 209) kompetente Konfliktlösungen anbieten und die Probleme der Schüler klären. Ein Schlichtungsgespräch ist absolut freiwillig, vertraulich und neutral! 

Wann: Mittwoch 1. Hofpause und Freitag 2. Hofpause

Wo: Raum 209 oder auf dem Hof

Die Streitschlichter sind: 

Adrian Clasens (7c), Kai Decker (7a), Patrick Diezel (8b), Marc Elflein (8a), Marlin Exel (7a), Felix Haak (7a), Nelly Höfig (8a), Lilli Kämpfer (7c), Felix Ritter (7b), Diana Ott (8b), Nils Vogler (7b), Jasmin Weise (7c), Nico Wuttke (8a)

      Marc Elflein, 8a

Das Gymnasium 10 ist DELF-Standort

In diesem Schuljahr finden erstmalig die DELF-Prüfungen (anerkannte Zertifikate für Französisch als Fremdsprache in unterschiedlichen Sprachniveaus) des Institut Francais am Gymnasium 10 statt. 

Mitgliederversammlung des Schulfördervereins

Aktion Zukunftsstollen

Download
Brief Zukunftsstollen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 442.2 KB

Die Klasse 5a bei den Schmökerhits 2019

Am 24.09.2018 nahm die Klasse 5a an der Übergabe der Schmökerhits in der Buchhandlung Peterknecht teil. Die Schüler werden die Bücher lesen und ein Kinderbuchranking aufstellen, von Kindern für Kinder. Die Präsentation wird am 20.März 2019 stattfinden.

Ausflug der Klasse 9a nach Weimar zu Antenne Thüringen

Am Montagmorgen des 24.9.2018 ist die Klasse 9a vom Bahnhof Erfurt nach Weimar gefahren, um Antenne Thüringen einen Besuch abzustatten. Das Ganze fand im Rahmen des Deutschunterrichtes zum Thema Medien statt. Als sie dort angekommen sind, wurden sie von einer freundlichen Mitarbeiterin des Radiosenders empfangen. Diese hat die Klasse 9a im mehrstöckigen Senderhaus herumgeführt. 

Durch präzise Erklärungen der Aufgaben im Sender hat die Klasse so Einblicke in die verschiedensten Tätigkeitsfelder im Radiosender erhalten. Sie durften ebenfalls bei einer Liveübertragung direkt vor Ort sein und sogar selbst etwas einsprechen, was als Material für eine Radiosendung diente. 

Im Großen und Ganzen war der Besuch bei Antenne Thüringen ein voller Erfolg, da es der Klasse nach eigenen Angaben viel Spaß bereitet hat, sich einen Überblick über das Geschehen in einem Radiosender zu verschaffen. 

Am späten Mittag ging es dann mit der glücklichen Klasse zurück nach Erfurt.

           

          Till Beyer, 9a

Öffnungszeiten der Bibliothek

Bitte die Öffnungszeiten der Bibliothek beachten:

 

Montag: 2. Hofpause

Dienstag: 14:15 Uhr - 15:00 Uhr

Mittwoch: 2. Hofpause

Donnerstag: 2. Hofpause

Freitag: 14:15 Uhr - 15:00 Uhr

 

In den angegebenen Zeiten könnt ihr die Bibliothek nutzen, dort lesen oder Bücher ausleihen.

 

Euer Bibo-Team :)

Schach-AG kommt!

Ab dem 28.08.2018 wird Herr Eugen Mantu (lizensierter Schachtrainer) eine Schach-AG an unserem Hause anbieten. Die Schach-AG wird wöchentlich jeden Dienstag nach der sechsten Unterrichtsstunde stattfinden.

Interessierte Schüerinnen und Schüler tragen sich bitte bis spätestens Freitag (24.08.2018) in die Einschreibeliste ein.(Die Liste befindet sich gegenüber den Toiletten im Erdgeschoss an der quaderförmigen Littfaßsäule!)

Falls die Liste voll sein sollte, könnt ihr euren Namen auf die NACHRÜCKERLISTE schreiben. Herr Mantu wird euch über die Aufnahme in die AG informieren.

 

Ein tolles Fest zum Beginn des neuen Schuljahres

Zu Beginn des Festes hat die Schulband die Schulhymne und weitere tolle Lieder gespielt. Nach einer kleinen Rede von Herrn Leube haben alle fünften Klassen Luftballons mit ihren Wünschen und Ängsten in den Himmel steigen lassen. Es folgte die Vorstellung der neuen 5.Klassen. Die 5a begann mit dem Stück „Wie toll ist das Gym 10.“ Es folgte die 5b mit einem kleinen Flashmob. Als letztes zeigte die 5c ihr Können mit dem Stück „Eigenschaften des Gym 10.“ 

Nach diesen Aufführungen konnten die Kinder sehr viele spannende Dinge tun, z.B. Federball oder Tischtennis spielen, Geschirr bemalen, Schach spielen und vieles mehr. Für den Hunger gab es leckeren Kuchen und Salate. An den Durst wurde natürlich auch gedacht. Es gab eine leckere Auswahl an Getränken. Einen herzlichen Dank an die Sechstklässler, die das Buffet vorbereitet haben, und die Lehrer!

Es war für alle ein schöner Tag!

 

Carolin Galander & Emily Ullrich (5b)

Neue Unterrichtszeiten

Bitte die neuen Unterrichtszeiten beachten (Menüpunkt "Für Schüler" oder in eurem Planer).

Kontakt:

Staatliches Gymnasium 10

Scharnhorststraße 43
99099 Erfurt

 

Tel. +49 361 789 69 478 

Fax +49 361 789 69 479

mail: gym10@erfurt.de

Prüfungsstandort:

Kooperationspartner: